1:1:1 gegen das Fernmeldegeheimnis

Mein Wahlkreis ist durch drei Abgeordnete im Bundestag vertreten, die beim Gesetz zur Vorratsdatenspeicherung alle unterschiedlich gestimmt haben.

Den Fraktionen folgend stimmten Katharina Reiche (CDU) dafür und Heinz Lanfermann (FDP) dagegen. Andrea Wicklein (SPD) nahm an der Abstimmung nicht teil, vermutlich weil sie am Nachmittag einen schon länger geplanten Termin in Rehbrücke hatte und deshalb nicht solange im Bundestag bleiben konnte.

Jetzt da das Gesetz beschlossen ist, wird bald die Verfassungsbeschwerde dagegen eingereicht. Deshalb geh bitte jetzt auf die Seiten des AK Vorratsdatenspeicherung und werde ebenfalls Kläger.

Comments are closed.