Es geht doch nicht ums Urheberrecht

Können wir einfach mal aufhören ständig vom Urheberrecht zu sprechen?

Die üblichen Proponenten von ACTA, von Leistungsschutzrechten und dem „geistigen Eigentum“-Mem sind nämlich keine Urheber, sondern allesamt Verwerter die stärkere Verwertungsrechte fordern.

Und die benutzen sie um die Urheber zu enteignen, Werke zu verstümmeln und nicht-rentables verotten zu lassen…

Comments are closed.